Die Wetter-Aussichten für Berlin!

Das aktuelle Wetter für Samstag, 26. November 2016

Icon cloudy Heute ist es in Berlin bedeckt mit Außentemperaturen bis zu 8 Grad Celsius. Es wird recht kühl. Regen ist nicht in Sicht – der Schirm kann getrost zuhause bleiben.
Heute gibt es schwachen Wind bei durchschnittlicher Windgeschwindigkeit von 19 km/h aus westlicher Richtung. Maximal erreicht er eine Geschwindigkeit von 24 km/h.
In der Nacht von Samstag auf Sonntag ist es teils bewölkt. Es wird trocken bleiben.

Das Wetter morgen in Berlin: Wolken oder Sonne in Sicht?

Morgen, am Sonntag, 27. November 2016, steigen die Temperaturen in Berlin tagsüber auf bis zu 6 Grad. Es wird klar sein – von Wolken keine Spur.. Der Wind weht durchschnittlich mit 16 km/h aus Richtung Norden / Nordwesten und frischt maximal bis zu 24 km/h auf.

Das Wetter in 2 Tagen in Berlin

Am Montag, dem 28.November 2016, wird es klar sein – von Wolken keine Spur. Die zu erwartenden Temparaturen tagsüber liegen zwischen -3 und 3 Grad.

Die Wetter-Aussichten für die Woche in Berlin

Am Dienstag, dem 29. November 2016, werden Wolken aufziehen und von der Sonne wird nicht viel zu sehen sein. Es wird maximale Tagestemperaturen von 3 Grad geben.

Am Mittwoch, 30. November 2016, ziehen Regenwolken auf und die Chance auf (ungemütliches) Regenwetter steigt. Die Außentemperaturen am Tag in Berlin liegen bei voraussichtlich 6 Grad Celsius. Es ist eine Niederschlagswahrscheinlichkeit von ca. 60 % zu erwarten.

Am Donnerstag, 1. Dezember 2016, werden Regenschauer aufziehen. Planen Sie doch einen Museumsbesuch oder besuchen Sie eine Ausstellung. Draußen gibt es Tagestemperaturen von bis zu 7 Grad Celsius. Die erwartete Niederschlagswahrscheinlichkeit: Ca. 40 %.

Viele andere Highlights warten auf Ihrer nächsten Reise nach Berlin auf Sie:

Mit den Temperatur- und Windvorhersagen, sowie der Ausgabe der Regenwahrscheinlichkeit lassen sich Ihre Urlaube besser planen. Genießen Sie den Ausflug nach Berlin! Ihr Team vom Reisemagazin.

Mehr zum Thema:  Die Wettervorhersage für Wien vom 26.07.2016