Shopping in Barcelona

In einigen Metropolen in Europa ist es möglich, zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu erkunden und zudem noch die exklusivsten und trendigsten Modelabels zu besuchen. Barcelona ist bekannt für Sonne, Strand, Meer und zahlreichen Einkaufspassagen. In den letzten Jahren hat sich die Stadt zu einer der größten Shopping-Metropolen entwickelt. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie beim Shopping in Barcelona achten müssen und wo die besten Adressen und Hotspots für einen Einkaufsbummel in der katalanischen Metropole sind.

Nicht nur Fans von großen Ketten und exquisiten Boutiquen kommen bei einem Kurzurlaub in Barcelona oder Besuch in Kataloniens Hauptstadt auf ihre Kosten, auch kleinere Shops mit günstigen Preisen finden ihre Anhänger.

Sightseeing und Shopping in Barcelona

In Barcelona sollten Sie stets auf Ihr Geld aufpassen, denn die Versuchung ist immens groß es auszugeben. In der Stadt befinden sich unzählige Einkaufszentren, die allesamt einen anderen Schwerpunkt vorweisen. Auf über 5 Kilometer Länge, wird die Shopping Line sicherlich die erste Anlaufstelle in der Weltmetropole sein.

Hunderte Geschäfte, Läden und Kaufhäuser warten nur darauf von Ihnen erkundet zu werden. Beginnend direkt vom Hafen der Ramblas bis hin zum Palaca Catalunya und weiter bis zum weltbekannten Stadion des FC Barcelonas, führt Sie diese Einkaufsroute. Wer hier nichts findet ist selbst schuld, denn das Angebot an Bekleidung und diversen Accessoires ist nirgendwo größer als in dieser Stadt.

Blick auf den Placa catalunya
Blick auf den Placa catalunya

Einkaufen in Barcelona macht einfach Spaß und deshalb kommen auch jährlich zahlreiche Gäste aus aller Welt in die Metropole.

Einkaufen in der Altstadt und am Hafen

Direkt am Hafen befindet sich das Einkaufszentrum Maremàgnum, welches nicht nur architektonisch absolut sehenswert ist. Auf über zwei Etagen sind zahlreiche Läden und Boutiquen verteilt. Dieses Einkaufszentrum zählt zu einem der größten in ganz Barcelona. Egal, ob Modewaren, Elektronik oder Spielzeug, im Maremàgnum Einkaufszentrum werden Sie bestimmt fündig werden.

Shopping im Mare Magnum
Shopping im Mare Magnum

Der Markt La Boqueria

Etwa mittig der Ramblas befindet sich der traditionelle Markt “La Boqueria”. Hier werden Sie zwar vergebens die neuesten Kollektionen der Modedesigner suchen, doch wer Fisch, Fleisch, Obst und Gemüse mag ist hier richtig aufgehoben. Hier wird auch noch gehandelt und mit etwas Geschick, können Sie hier ein wahres Schnäppchen ergattern.

Shopping Markt La Boqueria
Shopping Markt La Boqueria

Die Rambla

Einkaufen in der Stadt Barcelona ohne Rambla gibt es eigentlich nicht. Die bekannteste Einkaufsstraße der Stadt bietet zahlreiche größere Modeketten und auch zahlreiche Souvenirgeschäfte. Besonders bei Touristen ist diese Einkaufsstraße sehr beliebt. An der Rambla befinden sich auch zahlreiche Blumenhändler und Zeitungsstände.

La Rambla in Barcelona
La Rambla in Barcelona

Wer dem FC Barcelona einen Besuch abstatten möchte, findet auf der Rambla auch einen Verkaufsstand für Eintrittskarten.

Mehr zum Thema:  Die enttäuschendsten Sehenswürdigkeiten Europas

Billige Lederprodukte gibt es am unteren Bereich der Einkaufsstraße. Auch viele Frauen werden hier große Augen machen, denn an einigen Ständen wird auch sehr schicker Modeschmuck angeboten.

Die bekannteste Einkaufsstraße von Barcelona

Die Prachtstraße Paseo de Gracia (auch Passeig de Gracia)  beherbergt Marken wie Manolo Blahnik, Gucci oder D&G. Die Straße beginnt bei der Station Diagonal und endet vom Plaza Catalunya. Zwar sind hier einige der bekanntesten Modelabel beheimatet, doch selbst für den kleinren Geldbeutel finden sich zahleichen Einkaufsmöglichkeiten und Geschäfte.

Barcelona Eingang zum Passeig Gracia
Barcelona Eingang zum Passeig Gracia

Was wäre ein Shoppingtag ohne ein gepflegtes Mittagessen? An der Einkaufsstraße schlendern Sie entlang zahlreicher Restaurants mit typisch spanischen Gerichten. Hier finden Sie auch die wohl besten Tapas der Stadt.

Große Modeketten inmitten des Zentrums von Barcelona

Einkaufen in Barcelona ist natürlich im Zentrum möglich. Die Einkaufsstraße Porta de L´Angel ist besonders bei der jüngeren Generation sehr beliebt. Hier finden Einkaufsbegeisterte Modeketten wie Zara oder H&M. In den letzten Jahren hat sich die Straße auch zu einem abendlichen Hot Spot entwickelt, denn hier sind einige der angesagtesten Lokale zu finden.

Designermode 60% günstiger

Shopping in Barcelona ist nicht nur in der Innenstadt selbst möglich. Rund 30 Fahrminuten vom Stadtzentrum entfernt befindet sich das (neudeutsch Designer-Outlet) La Roca Village. Hier finden Sie Designermode um bis zu 60% günstiger. Wer kein eigenes Auto zur Verfügung hat, kann natürlich auch den Bus nehmen. Dieser verkehrt dreimal täglich zwischen dem Plaza Catalunya und dem Designer Outlet in Barcelona.

L'Ila Diagonal in Barcelona
L’Ila Diagonal in Barcelona

170 Shops im L’Illa

Etwas kleinere Boutiquen und Modeketten wie etwa Benetton, finden Sie im Shoppingcenter L’Illa. Wer zum Shoppein in die Stadt kommt, der findet in diesem Gebäude sogleich eine passende Unterkunft. Denn im L’Illa sind zwei Hotels untergebracht.

Shopping im L'Ila Diagonal
Shopping im L’Ila Diagonal

Szeneviertel Gracia

Das vor vielen Jahren eigenständige Dorf Gracia, lockt heute mit einem ganz besonderen Charakter und Flair. Hier finden Besucher nicht nur zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie etwa den Park Güell, sondern auch viele kreative Einkaufsmöglichkeiten.

Fazit

Eine Shoppingtour nach Barcelona ist bei jung und alt nicht erst seit gestern sehr angesagt. Wer das Einkaufen liebt, der ist in dieser Stadt auf alle Fälle richtig aufgehoben. Neben vielen Edelboutiquen, locken auch große Modeketten wie H&M, Zara und Mango. Wer alle Geschäfte und Läden in Barcelona zusammenzählt, der kommt auf über 35.000 Einkaufsmöglichkeiten. Hier sollte tatsächlich für jeden Shoppingfan etwas zu finden sein.

Shopping in Barcelona
Shopping in Barcelona

Auch immer mehr Designer erkennen die Vorzüge der Stadt und eröffnen in regelmäßigen Abständen neue Modegeschäfte. Wer namhafte Kollektionen sucht ist hier ebenso gut aufgehoben, wie Fans von günstiger Mode. Designermode zu attraktiven Preisen gibt es nicht nur im Outlet von Barcelona. Die Ramblas locken mit Souvenirgeschäften und die Einkaufsstraße Paseo de Gracia zählt mittlerweile zu einer der bekanntesten der Welt.

Am besten Sie überzeugen sich jedoch ganz einfach selbst von der Schönheit und den Sehenswürdigkeiten der katalanischen Millionenmetropole und ihren zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten. Barcelona hat sich zu einer wahren Modemetropole entwickelt und in der Stadt und Umgebung finden Sie eine Vielzahl an Shoppingpassagen, Boutiquen und kleineren Geschäften.

Mehr zum Thema:  Aussichtspunkte in Stuttgart

… und so wird das Wetter in den nächsten Tagen für Ihren Shopping-Trip in Barcelona:

Ein Tipp zum Schluss: Wer nach Barcelona reist um Einzukaufen, der sollte sich ein Budget bzw. ein Limit setzen, denn die Versuchung ist stets sehr groß deutlich mehr Geld auszugeben als man/frau sich vorher vorgenommen hat.

Wohin gehen Sie zum Shoppen, wenn Sie zu Besuch in Barcelona sind? Schreiben Sie einen Kommentar. Wir freuen uns drauf.

Bilder: Wikipedia.