Entdecke den perfekten Urlaub im Dezember – Unsere Reise Tipps

Urlaub im Dezember

Der Dezember ist eine wundervolle Zeit, um in den Urlaub zu fahren und den Zauber der Winterferien zu erleben. Es gibt verschiedene Reiseziele im Dezember, die für unvergessliche Erlebnisse sorgen. Ob Winterurlaub in den Bergen, entspannter Strandurlaub in sonnigen Destinationen oder aufregende Städtereisen – die Auswahl ist groß. In diesem Artikel stelle ich Ihnen einige der schönsten Reiseziele im Dezember vor und gebe Ihnen Tipps für Ihren perfekten Urlaub.

Schlüsselerkenntnisse:

  • Urlaub im Dezember bietet die Möglichkeit, den Zauber der Winterferien zu erleben.
  • Es gibt eine Vielzahl von Reisezielen im Dezember, darunter Winterwunderland in den Bergen und entspannte Sonnenziele.
  • Städtereisen im Dezember sind besonders beliebt, da viele Städte festlich geschmückt sind und Weihnachtsmärkte bieten.
  • Es gibt zahlreiche Reiseangebote im Dezember, die attraktive Preise und Vorteile bieten.
  • Beginnen Sie jetzt mit der Planung Ihres Traumurlaubs im Dezember und entdecken Sie die Vielfalt der Reiseziele.

Die 8 schönsten Reiseziele im Dezember

Im Dezember gibt es zahlreiche schöne Reiseziele, die für einen Urlaub perfekt geeignet sind. Ob Winterwunderland im Allgäu, romantische Atmosphäre im Berchtesgadener Land, zauberhafte Weihnachtsmärkte in Nürnberg und Dresden oder entspannter Strandurlaub auf den Malediven – die Möglichkeiten sind vielfältig. Hier sind die 8 schönsten Reiseziele im Dezember:

Allgäu

Das Allgäu begeistert mit einer malerischen Winterlandschaft, glitzernden Eiszapfen und verschneiten Felswänden. Skifahrer und Snowboarder kommen mit den 405 Pistenkilometern voll auf ihre Kosten. Aber auch Winterwanderungen und Schlittenfahren sind beliebte Aktivitäten im Allgäu.

Berchtesgadener Land

Das Berchtesgadener Land bietet eine romantische Winteratmosphäre und interessante Weihnachtstraditionen. Eine Pferdeschlittenfahrt durch die idyllische Winterlandschaft ist ein unvergessliches Erlebnis. Mutige können am Eiskanal am Königssee ihr Können als Bobfahrer oder Rennrodler unter Beweis stellen.

Malediven

Wer dem Winter entfliehen möchte, kann einen entspannten Strandurlaub auf den Malediven genießen. Hier erwarten dich türkisblaues Meer, weiße Sandstrände und luxuriöse Resorts. Tauche ein in die faszinierende Unterwasserwelt und entspanne dich in einer paradiesischen Umgebung.

Nürnberg

Nürnberg lockt mit zauberhaften Weihnachtsmärkten und dem berühmten Christkindlesmarkt. Hier kannst du die berühmten Nürnberger Bratwürste und Lebkuchen probieren. Von der Nürnberger Burg aus bietet sich ein wunderschöner Ausblick auf das weihnachtliche Treiben.

Dresden

Dresden ist während der Adventszeit ein Highlight mit seinen schönsten Weihnachtsmärkten. Hier kannst du die festliche Atmosphäre genießen und Adventskonzerte besuchen. Ein Besuch des Schlosses Moritzburg, bekannt aus dem Film „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“, ist ebenfalls empfehlenswert.

Harz

Der Harz lockt mit winterlicher Romantik und zauberhaften Weihnachtsmärkten. Die historischen Städte des Harzes werden mit tausenden von Lichtern geschmückt. Eine Fahrt mit der Brockenbahn bietet zudem ein verträumtes Winter-Panorama.

Erzgebirge

Das Erzgebirge ist berühmt für seine traditionelle Holzkunst und bietet im Winter ideale Bedingungen für Wintersport. Hier kannst du Nussknacker, Räucherfiguren und Schwibbögen bewundern. Oberwiesenthal, der Haupt-Skiort, bietet erstklassige Ski-Infrastruktur.

Lübeck

In Lübeck erwarten dich Weihnachtstraditionen und eine einzigartige Atmosphäre während der Adventszeit. Besuche die verschiedenen Weihnachtsmärkte und probiere die kulinarischen Spezialitäten wie Lübecker Marzipan.

In diesen 8 Reisezielen ist für jeden Geschmack etwas dabei – ob Winterwunderland in den Bergen, romantische Weihnachtsmärkte oder entspannter Strandurlaub. Worauf wartest du? Plane jetzt deinen perfekten Urlaub im Dezember!

Traumhafter Winterurlaub im Allgäu

Das Allgäu ist im Dezember ein traumhaftes Reiseziel für einen Winterurlaub. Die Region begeistert mit einer malerischen Winterlandschaft, glitzernden Eiszapfen und verschneiten Felswänden. Skifahrer und Snowboarder kommen mit den 405 Pistenkilometern voll auf ihre Kosten. Aber auch Winterwanderungen und Schlittenfahren sind beliebte Aktivitäten im Allgäu. Zudem bietet die Region interessante Veranstaltungen wie die Vierschanzentournee und das Internationale Schlittenhunderennen. Eine besonders faszinierende Tradition ist das Bärbele- und Klausentreiben, bei dem verkleidete Menschen mit Kuhschellen böse Geister vertreiben.

Skifahren im Allgäu

Im Allgäu erwartet euch ein wahres Paradies für Wintersportler. Mit insgesamt 405 Pistenkilometern und über 200 Skiliften ist das Allgäu eines der größten Skigebiete Deutschlands. Egal ob Anfänger oder Profi, hier findet jeder die passende Piste. Die vielfältigen Abfahrten bieten sowohl breite, sanfte Hänge für Anfänger als auch steile und anspruchsvolle Pisten für erfahrene Skifahrer. Zudem sorgen moderne Liftanlagen dafür, dass ihr schnell und bequem auf den Berg gelangt. Wer es lieber gemütlicher angehen möchte, kann auch Winterwanderungen unternehmen oder eine Runde Schlittenfahren. Die verschneite Landschaft des Allgäus lässt dabei keine Wünsche offen.

Tradition und Kultur im Allgäu

Neben den zahlreichen Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten bietet das Allgäu auch eine reiche kulturelle Vielfalt. Während eures Winterurlaubs könnt ihr traditionelle Veranstaltungen wie das Bärbele- und Klausentreiben erleben. Dabei ziehen verkleidete Menschen mit lautem Glockengeläut durch die Straßen und vertreiben symbolisch böse Geister. Eine besondere Attraktion ist außerdem der Weihnachtsmarkt in Kempten, der mit seinem stimmungsvollen Ambiente und regionalen Köstlichkeiten zum Bummeln und Genießen einlädt.

Entspannung und Erholung im Allgäu

Nach einem aktiven Tag in der Winterlandschaft des Allgäus könnt ihr in den zahlreichen Wellnessoasen der Region herrlich entspannen. Ob Sauna, Massage oder Thermalbad – hier könnt ihr die Seele baumeln lassen und neue Energie tanken. Auch kulinarisch hat das Allgäu einiges zu bieten. Lasst euch von den regionalen Spezialitäten wie Kässpatzen, Wurstsalat und Allgäuer Käse verwöhnen. Und natürlich darf auch eine deftige Portion Kaiserschmarrn nicht fehlen.

Mehr zum Thema:  Holland Deutschland – die wichtigsten Unterschiede für Urlauber
Skigebiet Pistenkilometer Liftanlagen
Oberstdorf / Kleinwalsertal 130 km 48
Nebelhorn / Fellhorn 38 km 14
Grasgehren / Balderschwang 40 km 13
Jungholz 15 km 7

Winterromantik im Berchtesgadener Land

Im Dezember bietet das Berchtesgadener Land eine romantische Winteratmosphäre und interessante Weihnachtstraditionen. Eine Pferdeschlittenfahrt durch die idyllische Winterlandschaft ist ein unvergessliches Erlebnis. Mutige können am Eiskanal am Königssee ihr Können als Bobfahrer oder Rennrodler unter Beweis stellen. Die Berchtesgadener Weihnachtsschützen begrüßen eine Woche vor Weihnachten das Christkind mit dem Christkindl-Anschießen. Die Region ist außerdem für ihren traditionellen Weihnachtsbaumschmuck bekannt, der schon seit dem 16. Jahrhundert produziert wird.

Weihnachtstraditionen im Berchtesgadener Land

  • Christkindl-Anschießen
  • Traditioneller Weihnachtsbaumschmuck

Die romantische Winterlandschaft und die vielfältigen Weihnachtstraditionen machen das Berchtesgadener Land zu einem besonderen Reiseziel im Dezember.

Die malerische Kulisse des Berchtesgadener Lands im Dezember lädt zu romantischen Winteraktivitäten ein. Eine Fahrt mit dem Pferdeschlitten durch die verschneite Landschaft vermittelt einzigartige Winterromantik. Mutige Besucher können ihre Fähigkeiten als Bobfahrer oder Rennrodler am Königssee unter Beweis stellen. Eine Woche vor Weihnachten versammeln sich die Berchtesgadener Weihnachtsschützen, um das Christkind mit dem traditionellen Christkindl-Anschießen zu begrüßen. Die Region ist auch für ihren traditionellen Weihnachtsbaumschmuck bekannt, der seit Jahrhunderten hergestellt wird und jedes Jahr zahlreiche Besucher anlockt.

Winteraktivitäten im Berchtesgadener Land Weihnachtstraditionen
Pferdeschlittenfahrten Christkindl-Anschießen
Bobfahren und Rennrodeln am Königssee Traditioneller Weihnachtsbaumschmuck

Die Kombination aus romantischer Winterlandschaft und traditionellen Weihnachtstraditionen macht das Berchtesgadener Land zu einem einzigartigen Reiseziel im Dezember. Hier können Besucher die ruhige Atmosphäre genießen, Winteraktivitäten erleben und faszinierende Traditionen kennenlernen.

Entdecke den Winterzauber im Harz

Der Harz ist im Dezember ein zauberhaftes Reiseziel voller Winterzauber. Die historischen Städte des Harzes werden mit tausenden von Lichtern angestrahlt und auf den Weihnachtsmärkten duftet es nach Glühwein und Mandeln. Besonders sehenswert sind die Adventsmärkte in Goslar, Quedlinburg und Wernigerode. Im Schloss Wernigerode kannst du im Holzofen Stockbrot backen, mit dem nostalgischen Kinderkarussell fahren oder den Märchenfee lauschen. Eine Fahrt mit der Brockenbahn bietet zudem ein verträumtes Winter-Panorama.

„Der Harz im Dezember ist wie ein Märchenland. Die verschneiten Wälder, die funkelnden Lichter und der Duft von Weihnachtsleckereien versetzen mich immer wieder in eine magische Stimmung. Besonders beeindruckend sind die Weihnachtsmärkte in den historischen Städten des Harzes. Hier kann man traditionelles Handwerk bewundern, lokale Spezialitäten probieren und sich von der festlichen Atmosphäre verzaubern lassen.“

– Ein begeisterter Besucher des Harzes im Dezember

Winterzauber Schloss Wernigerode

Eines der Highlights des Harzes im Dezember ist das Schloss Wernigerode. In diesem wunderschönen Schloss gibt es zahlreiche Aktivitäten für die ganze Familie. Im Holzofen kannst du Stockbrot backen und dich am knisternden Feuer wärmen. Das nostalgische Kinderkarussell versetzt dich zurück in vergangene Zeiten und bietet Spaß für die kleinsten Besucher. Außerdem erzählt die Märchenfee spannende Geschichten und sorgt für eine märchenhafte Atmosphäre. Das Schloss Wernigerode selbst ist auch ein echtes Juwel und bietet einen atemberaubenden Ausblick auf die winterliche Landschaft des Harzes.“

Winteraktivitäten im Harz Öffnungszeiten
Skifahren und Snowboarden Täglich von 9:00 bis 16:30 Uhr
Winterwanderungen Je nach Wanderweg unterschiedliche Zeiten
Rodeln Täglich, je nach Schneelage

Im Harz gibt es zudem eine Vielzahl weiterer Winteraktivitäten wie Langlaufen, Schlittschuhlaufen und Schneeschuhwandern. Die Öffnungszeiten variieren je nach Aktivität und Wetterbedingungen. Egal für welche Aktivitäten du dich entscheidest, der Harz im Dezember wird dich mit seinem Winterzauber verzaubern.“

Erlebe den Advent im Erzgebirge

Das Erzgebirge im Dezember zu besuchen, ist eine wunderbare Möglichkeit, die einzigartige Weihnachtstradition und das faszinierende Holzkunstwerk dieser Region zu erleben. Im Erzgebirge, das für seine traditionelle Handwerkskunst weltbekannt ist, kannst du eine Vielzahl von Holzkunstwerken wie Nussknacker, Räucherfiguren, Pyramiden und Schwibbögen bewundern. Diese handgefertigten Kunstwerke sind wahre Meisterwerke und repräsentieren die jahrhundertealte Tradition des Holzhandwerks im Erzgebirge.

Die Adventszeit im Erzgebirge ist von einer einzigartigen Atmosphäre geprägt. Überall in den Städten und Dörfern werden Weihnachtsmärkte abgehalten, auf denen du handgefertigte Geschenke kaufen und traditionelle erzgebirgische Spezialitäten wie Stollen und Lebkuchen probieren kannst. Die festliche Beleuchtung und die Weihnachtsdekoration verleihen den Straßen und Plätzen einen zauberhaften Glanz.

Ein Höhepunkt der Weihnachtstradition im Erzgebirge ist das sogenannte „Nussknackermännel- und Schwibbogenfest“, das jedes Jahr in Seiffen stattfindet. Bei diesem Fest werden die größten Nussknacker und Schwibbögen präsentiert, und es gibt Aufführungen mit traditioneller erzgebirgischer Musik und Tanz. Es ist ein wahrhaft magisches Erlebnis, das dich in die Welt des erzgebirgischen Handwerks eintauchen lässt.

Das Erzgebirge im Dezember zu besuchen bedeutet, sich in die faszinierende Welt der erzgebirgischen Weihnachtstradition und des Holzkunstwerks zu begeben. Tauche ein in die festliche Atmosphäre der Weihnachtsmärkte, bewundere die kunstvollen Handwerkskunstwerke und genieße die einzigartige Stimmung dieser zauberhaften Region.

Einblick in die erzgebirgische Weihnachtstradition

Die Weihnachtstradition im Erzgebirge ist tief verwurzelt und hat eine lange Geschichte. In den Wintermonaten werden traditionelle Rituale und Bräuche gepflegt, wie das Aufstellen des Weihnachtsbaums, das Singen von Weihnachtsliedern und das Entzünden von Kerzen. Diese Traditionen schaffen eine besondere Atmosphäre und lassen die Vorfreude auf das Weihnachtsfest spürbar werden.

Ein weiteres Highlight der erzgebirgischen Weihnachtstradition ist das „Lichtelfest“ in Annaberg-Buchholz. Bei diesem Fest werden tausende Kerzen entzündet und die gesamte Stadt erstrahlt im warmen Licht. Es ist ein magischer Moment, der die Besucher in Staunen versetzt und ein Gefühl der Geborgenheit vermittelt.

Weihnachtstraditionen im Erzgebirge Details
Nussknacker Holzfiguren in Form von Soldaten, Königen oder Märchenfiguren, die Nüsse knacken können
Schwibbogen Leuchtende Bögen aus Holz, die die Fenster der Häuser schmücken
Pyrmaiden Drehscheiben mit verschiedenen Etagen, auf denen sich Figuren bewegen und die von Kerzen beleuchtet werden

Das Erzgebirge im Dezember zu besuchen, ist eine einzigartige Gelegenheit, die faszinierende Weihnachtstradition und das beeindruckende Holzkunstwerk dieser Region zu erleben. Tauche ein in die festliche Atmosphäre der Weihnachtsmärkte, bewundere die kunstvollen Handwerkskunstwerke und genieße die einzigartige Stimmung dieses zauberhaften Ortes.

Mehr zum Thema:  Wie lange fliegt man nach Bali? Alles rund um Flugdauer und Tipps

Entfliehe dem Winter an der Nordsee

Wenn du dem kalten Winter entfliehen möchtest, ist die Nordsee im Dezember das perfekte Reiseziel. Die raue Küste und das Wattenmeer bieten eine besondere Atmosphäre, die in der winterlichen Stimmung noch mystischer wirkt. Entlang der Strände kannst du lange Spaziergänge machen und die frische Meeresluft genießen.

Ein weiterer Höhepunkt eines Winterurlaubs an der Nordsee ist das Angebot an Wellness. Viele Hotels und Resorts bieten entspannende Behandlungen wie Massagen und Saunabesuche an. Du kannst dich verwöhnen lassen und vor der zauberhaften Naturkulisse der Nordsee zur Ruhe kommen.

Außerdem bieten die Nordsee-Gastronomien leckere regionale Spezialitäten, die dich für die kalten Wintertage stärken. Du kannst dich bei heißen Getränken wie Glühwein oder heißer Schokolade aufwärmen und die nordseetypischen Gerichte wie frischen Fisch und Krabben probieren.

Entspannung und Erholung an der Nordsee

Die Nordsee im Dezember ist der ideale Ort, um dem Alltagsstress zu entfliehen und sich zu entspannen. Die ruhige Atmosphäre und die weiten Strände laden dazu ein, zur Ruhe zu kommen und die Batterien wieder aufzuladen. Egal ob du alleine reist, mit deiner Familie oder deinem Partner – an der Nordsee findest du die perfekte Umgebung, um dich zu erholen und neue Energie zu tanken.

Wellnessangebote an der Nordsee Kulinarische Spezialitäten
Massagen Frischer Fisch
Saunabesuche Krabben
Entspannungsbäder Glühwein

Verbringe deinen Winterurlaub an der Nordsee und lass dich von der entspannten Atmosphäre, den wunderschönen Stränden und den kulinarischen Highlights verzaubern. Du wirst die Nordsee im Dezember in vollen Zügen genießen!

Genieße den Weihnachtsmarkt in Nürnberg

Der Nürnberger Christkindlesmarkt ist einer der ältesten und bekanntesten Weihnachtsmärkte der Welt. Hier kannst du den Zauber der Adventszeit in vollen Zügen genießen. Der Markt erstreckt sich über die Altstadt von Nürnberg und lockt jedes Jahr Millionen von Besuchern an. Die atmosphärische Beleuchtung, der Duft von Glühwein und Lebkuchen sowie die festlich geschmückten Buden schaffen eine einzigartige Atmosphäre.

Auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt findest du eine Vielzahl von traditionellen Handwerkskunst, kulinarischen Köstlichkeiten und Weihnachtsdekorationen. Die berühmten Nürnberger Bratwürste dürfen dabei natürlich nicht fehlen. Genieße die kleinen, würzigen Würstchen frisch vom Grill und lasse dich von ihrem einzigartigen Geschmack überzeugen.

Ein besonderes Highlight des Nürnberger Christkindlesmarktes ist der Ausblick von der Nürnberger Burg aus. Von hier aus hast du einen atemberaubenden Blick auf das weihnachtliche Treiben in der Stadt. Die Burg selbst bietet auch gastronomische Einrichtungen, in denen du deftige bayerische Spezialitäten probieren kannst.

Ein Zitat über den Nürnberger Christkindlesmarkt:

„Der Nürnberger Christkindlesmarkt ist ein magischer Ort. Die festliche Atmosphäre, die wunderschöne Dekoration und das vielfältige Angebot machen diesen Markt zu einem absoluten Highlight in der Adventszeit.“ – Eine begeisterte Besucherin des Christkindlesmarktes.

Informationen zum Nürnberger Christkindlesmarkt Öffnungszeiten Adresse
Der Nürnberger Christkindlesmarkt findet jährlich statt und dauert rund vier Wochen bis zum 24. Dezember. Montag bis Sonntag: 10:00 Uhr bis 21:00 Uhr Nürnberg, Hauptmarkt

Erlebe die Adventszeit in Dresden

Die Adventszeit in Dresden ist eine wundervolle Zeit, um den weihnachtlichen Zauber zu erleben. Die Stadt ist berühmt für ihre traditionellen Weihnachtsmärkte, die jedes Jahr Tausende von Besuchern aus aller Welt anlocken. Hier kannst du durch die festlich geschmückten Gassen schlendern, köstliche Leckereien probieren und einzigartige Handwerkskunst entdecken. Einer der bekanntesten Weihnachtsmärkte in Dresden ist der Striezelmarkt, der älteste Weihnachtsmarkt Deutschlands. Hier kannst du in gemütlicher Atmosphäre Glühwein trinken, Stollen essen und die vielfältigen Geschenkideen bewundern.

Ein absolutes Highlight während der Adventszeit ist der Besuch von Schloss Moritzburg. Das barocke Schloss liegt idyllisch am Ufer des Moritzburger Sees und verwandelt sich zur Weihnachtszeit in ein Märchenland. In den prachtvoll geschmückten Räumen kannst du die Ausstellung „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ besichtigen, die aufgrund des gleichnamigen Films sehr beliebt ist. Tauche ein in die Welt des berühmten Märchens und lass dich von der zauberhaften Atmosphäre verzaubern.

Adventszeit Dresden – Einige der schönsten Weihnachtsmärkte:

  • Striezelmarkt
  • Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt Stallhof
  • Augustusmarkt
  • Neustädter Gelichter

Die Adventszeit in Dresden bietet nicht nur Weihnachtsmärkte, sondern auch eine Vielzahl von kulturellen Veranstaltungen. Besuche beispielsweise ein Adventskonzert in der berühmten Frauenkirche oder erlebe einen Weihnachtsliederabend in der Kreuzkirche. Dresden ist während der Adventszeit eine wahre Perle und verspricht unvergessliche Momente und eine ganz besondere Atmosphäre.

Weihnachtsmarkt Standort Öffnungszeiten
Striezelmarkt Altmarkt täglich von 10:00 Uhr bis 21:00 Uhr (Sonntags ab 11:00 Uhr)
Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt Stallhof Residenzschloss täglich von 11:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Augustusmarkt Neustädter Markt täglich von 11:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Neustädter Gelichter Neustädter Markt täglich von 11:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Tauche ein in die Weihnachtstraditionen von Lübeck

Lübeck, eine wunderschöne Stadt im Norden Deutschlands, bietet während der Adventszeit eine einzigartige Atmosphäre und eine Vielzahl von Weihnachtstraditionen, die man erleben kann. Die Stadt ist berühmt für ihre historische Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, und ihre traditionelle Backsteingotik. Aber während des Dezembers verwandelt sich Lübeck in eine märchenhafte Weihnachtsstadt mit festlicher Dekoration und zauberhaften Weihnachtsmärkten.

Die Weihnachtsmärkte in Lübeck

Einer der Höhepunkte der Adventszeit in Lübeck sind die Weihnachtsmärkte. Die Altstadt verwandelt sich in ein winterliches Wunderland mit festlichen Ständen, kunsthandwerklichen Produkten und köstlichen Leckereien. Besuchen Sie den historischen Weihnachtsmarkt am Rathaus, wo Sie handgefertigte Geschenke und traditionelle Weihnachtsdekoration finden. Oder schlendern Sie über den Markt „Engel, Licht und Meer“ am Holstentor, der für seine maritime Atmosphäre bekannt ist. Hier können Sie frisch gebackene Waffeln genießen und den Blick auf die Lübecker Bucht genießen.

„Lübeck ist während der Vorweihnachtszeit einfach magisch. Die festliche Atmosphäre, die historische Architektur und die leckeren Köstlichkeiten machen den Besuch zu etwas ganz Besonderem. Ein Spaziergang entlang der Weihnachtsmärkte und durch die malerischen Gassen der Altstadt ist ein unvergessliches Erlebnis.“

Das Lübecker Marzipan

Ein weiterer Grund, die Weihnachtstraditionen von Lübeck zu entdecken, ist das berühmte Lübecker Marzipan. Es gibt eine lange Geschichte der Marzipanherstellung in der Stadt, die bis ins 15. Jahrhundert zurückreicht. Das Lübecker Marzipan zeichnet sich durch seinen hohen Mandelgehalt und seine handwerkliche Qualität aus. Besuchen Sie eine der traditionellen Marzipanmanufakturen und probieren Sie die verschiedenen Variationen dieser süßen Versuchung. Sie werden schnell verstehen, warum das Lübecker Marzipan weltweit bekannt ist.

Mehr zum Thema:  Shoppen in Paris
Weihnachtsmarkt Öffnungszeiten Besonderheiten
Rathausmarkt Täglich von 11:00 bis 21:00 Uhr Historische Atmosphäre, traditionelle Handwerkskunst
Sternenmarkt am Lübecker Schloss Täglich von 11:00 bis 21:00 Uhr Maritimes Flair, Blick auf die Trave
Weihnachtsmarkt an der Marienkirche Täglich von 11:00 bis 20:00 Uhr Leckere lokale Spezialitäten, gemütliche Atmosphäre

Lübeck ist ein wahrer Schatz unter den deutschen Weihnachtsstädten. Tauchen Sie ein in die festliche Atmosphäre, genießen Sie das Lübecker Marzipan und entdecken Sie die einzigartigen Weihnachtstraditionen dieser zauberhaften Stadt.

Reiseangebote im Dezember entdecken

Der Dezember ist eine großartige Zeit, um einen Urlaub zu planen und die Vorfreude auf die Feiertage zu genießen. Es gibt eine Vielzahl von attraktiven Reiseangeboten, die speziell auf den Dezember zugeschnitten sind. Ganz gleich, ob Sie einen Winterurlaub in den Bergen verbringen möchten, sich nach ein paar erholsamen Tagen am Strand sehnen oder eine aufregende Städtereise unternehmen möchten – es gibt zahlreiche Angebote, aus denen Sie wählen können.

Ein Vorteil des Reisens im Dezember sind die Urlaubsangebote und Schnäppchen, die von Reiseveranstaltern und Online-Portalen angeboten werden. Durch die erhöhte Nachfrage nach Reisen während der Feiertage gibt es oft attraktive Rabatte und Sonderangebote, die es Ihnen ermöglichen, Ihren Traumurlaub zu einem erschwinglichen Preis zu buchen. Seien Sie aufmerksam und suchen Sie nach den besten Deals, um Ihr Reisebudget optimal zu nutzen.

Bei der Suche nach Reiseangeboten im Dezember sollten Sie Ihre persönlichen Vorlieben und Interessen berücksichtigen. Wenn Sie beispielsweise Skifahren oder Snowboarden lieben, sollten Sie nach Angeboten in den beliebten Skigebieten suchen. Wenn Sie sich nach Entspannung und Wellness sehnen, können Sie nach Angeboten in luxuriösen Spa-Hotels suchen. Oder wenn Sie die festliche Atmosphäre und die Weihnachtsmärkte genießen möchten, sollten Sie nach Angeboten in Städten mit traditionellen Weihnachtstraditionen suchen.

Beispielhaftes Reiseangebot im Dezember:

Reiseziel Angebot Preis
Malediven 7 Tage Strandresort inkl. All-Inclusive ab 1.500€
Allgäu 4 Tage Skiurlaub inkl. Skipass ab 400€
Dresden 3 Tage Städtetrip inkl. Besuch des Striezelmarkts ab 250€
Lübeck 2 Tage Weihnachtsmarkt und Marzipanverkostung ab 150€

Bitte beachten Sie, dass die Preise variieren können und von verschiedenen Faktoren wie Reisezeitraum, Buchungszeitpunkt und gewähltem Hotel abhängen.

Die Reiseangebote im Dezember bieten Ihnen die Möglichkeit, einen unvergesslichen Urlaub zu erleben und neue Orte zu entdecken. Nutzen Sie die Vielfalt der Angebote und finden Sie das perfekte Reiseziel für Ihren Dezemberurlaub.

Fazit

Der Dezember ist der perfekte Monat, um einen Urlaub zu genießen und den Winterzauber in vollen Zügen zu erleben. Es gibt eine Vielzahl von Reisezielen im Dezember, die für unvergessliche Erlebnisse sorgen. Egal, ob Sie sich für einen Winterurlaub in den Bergen entscheiden, die romantische Atmosphäre der Weihnachtsmärkte erleben, an den sonnigen Stränden entspannen oder aufregende Städtereisen unternehmen möchten – Ihre Möglichkeiten sind vielfältig.

Obwohl die Auswahl groß ist, bieten alle diese Reiseziele im Dezember eine einzigartige Magie. Ob beim Skifahren im Allgäu, dem Erleben der Winterromantik im Berchtesgadener Land oder dem Entdecken des Winterzaubers im Harz – der Dezember hält für jeden etwas Besonderes bereit.

Also starten Sie jetzt Ihre Planung und genießen Sie Ihren perfekten Urlaub im Dezember. Egal, ob Sie die verschneiten Landschaften bevorzugen oder lieber in der Wärme entspannen möchten, es gibt für jeden Geschmack das passende Reiseziel. Lassen Sie sich von der Magie des Dezembers verzaubern und erleben Sie unvergessliche Momente während Ihres Winterurlaubs im Dezember. Buchen Sie noch heute Ihren Traumurlaub!

FAQ

Welche sind die schönsten Reiseziele im Dezember?

Die schönsten Reiseziele im Dezember sind das Allgäu, das Berchtesgadener Land, der Harz, das Erzgebirge, die Nordsee, Nürnberg, Dresden und Lübeck.

Welche Aktivitäten kann man im Allgäu im Dezember machen?

Im Allgäu im Dezember kann man Skifahren, Snowboarden, Winterwanderungen unternehmen, Schlittenfahren und Veranstaltungen wie die Vierschanzentournee und das Internationale Schlittenhunderennen besuchen.

Was kann man im Berchtesgadener Land im Dezember erleben?

Im Berchtesgadener Land im Dezember kann man eine romantische Winteratmosphäre genießen, eine Pferdeschlittenfahrt machen, am Eiskanal am Königssee Bobfahren oder Rennrodeln, und die traditionelle Weihnachtstradition des Christkindl-Anschießens erleben.

Was macht den Harz im Dezember besonders?

Der Harz im Dezember ist besonders aufgrund des Winterzaubers. Die historischen Städte werden mit tausenden von Lichtern geschmückt und auf den Weihnachtsmärkten gibt es Glühwein und Mandeln. Eine Fahrt mit der Brockenbahn bietet zudem ein verträumtes Winterpanorama.

Welche Traditionen erwarten einen im Erzgebirge im Dezember?

Im Erzgebirge im Dezember erwarten einen die traditionelle Holzkunst, wie Nussknacker, Räucherfiguren, Pyramiden und Schwibbögen. Es ist außerdem ein schneesicheres Reiseziel und bietet ideale Bedingungen für Wintersport.

Was hat die Nordsee im Dezember zu bieten?

Die Nordsee im Dezember bietet eine raue Küste und ein mystisches Watt. Man kann lange Spaziergänge unternehmen und sich bei Nordsee-Gastronomien mit heißen Getränken aufwärmen. Wellnesshotels an der Nordsee bieten zusätzlich entspannende Behandlungen und Saunen zur Erholung.

Was macht Nürnberg im Dezember besonders?

Nürnberg im Dezember ist bekannt für den Nürnberger Christkindlesmarkt, einen der ältesten Weihnachtsmärkte der Welt. Man kann die berühmten Nürnberger Bratwürste und Lebkuchen verkosten und von der Nürnberger Burg aus das weihnachtliche Treiben beobachten.

Was erwartet einen in Dresden im Dezember?

In Dresden im Dezember erwartet einen eine festliche Adventszeit mit schönen Weihnachtsmärkten und Adventskonzerten. Man kann auch das Schloss Moritzburg besichtigen, das als Drehort des Films „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ bekannt ist.

Welche Weihnachtstraditionen kann man in Lübeck erleben?

In Lübeck kann man während der Adventszeit verschiedene Weihnachtsmärkte besuchen und die einzigartige Atmosphäre genießen. Man kann auch das Lübecker Marzipan probieren, das eine lokale Spezialität ist.

Gibt es besondere Reiseangebote im Dezember?

Ja, es gibt viele Reiseangebote im Dezember, darunter Pauschalreisen, Last-Minute-Angebote und günstige Flüge. Es lohnt sich nach Schnäppchen und Sonderangeboten zu suchen.

Quellenverweise

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.