Mit “Moin moin” wird der Kurzurlauber in Hamburg auf seinem Wochenendtrip begrüßt. Die Hansestadt Hamburg, mit Europas zweitgrößtem Seehafen ist ein wichtiger Dreh- und Angelpunkt. Neben Berlin und München gehört Hamburg nicht nur zu den drei größten Städten in Deutschland sondern hat seinen Platz in den Top 10 Reisezielen Deutschlands.

Als Tor zur Welt wird der Hamburger Hafen auch bezeichnet. Bei einer Hafenrundfahrt, die von den schwimmenden Landungsbrücken ausgeht, bekommt der Urlauber einen Einblick in die Vielseitigkeit des Hafengeländes.

Dicht an dicht reihen sich die Kontorhäuser an den Pieren und versprühen ihren eigentümlichen Charme, den nur ein Hafen verbreiten kann. Elbe und Alster bieten auch jede Menge Wasser. Die Alstermündung ist für ihre schönen Cafés und Restaurants am Ufer bekannt und laden zum Verweilen ein.

Hamburg3

Besondere Sehenswürdigkeiten in Hamburg

Vergessen werden sollte der Besuch des Fischmarkts nicht. Geboten werden nicht nur kulinarische Köstlichkeiten. Alleine das rege Treiben und die heimlichen Stars des Fischmarktes sind ein besonderes Highlight. Gemeint sind die Marktschreier, die ihre Ware lauthals anpreisen.

Ein besonderes Wahrzeichen der Hansestadt steht am Hafen. Der Hamburger „Michel“ bietet mit seiner Aussichtspattform auf 106 Meter Höhe einen schönen Blick auf die gesamte Stadt. Die gebotene Aussicht ist unvergesslich und wird auch lange nach dem Kurzurlaub im Gedächtnis bleiben.

Lesetip: Sehenswürdigkeiten in Hamburg

Wochenendtrip Hamburg – Für jeden ein Erlebnis

Neben den vielen Sehenswürdigkeiten bietet Hamburg günstige Wochentrips zu den besten Musicals der Welt und gilt als drittgrößter Aufführungsstandort neben London und New York. Geboten werden Aufführungen wie Tarzan, König der Löwen und Rocky. Ein Sightseeing der anderen Art erlebt der Kurzurlauber bei einer Durchquerung des Elbtunnels. Gestartet wird die Reise an den Landungsbrücken. Zu sehen gibt es an den Wänden unzählige Abbildungen von Muscheln, Fischen und Krebsen, die in der Nordsee leben.

Ausgehen und feiern bei einem kurzen Trip in Hamburg bietet ein ganz besonderes Highlight, welches weltweit bekannt ist. Denn das Nachtleben spielt sich auf der Reeperbahn ab. Unzählige Attraktionen, angefangen von Varietés bis hin zu Clubs und Bars ist hier alles zu finden. Auf der bekanntesten Ausgehmeile sind echte Hamburger Deerns zu finden. Bevölkert wird die Straße von schrillen Transvestiten, leichten Mädchen und natürlich Hamburger Originalen. Ein besonderes, kulturelles Erlebnis bietet der Kurzurlaub bei einer Führung über den Kiez und durch den Hafen mit Olivia Jones als Reiseführer.

So wird das Wetter in der Hansestadt in den nächsten Tagen:

Mehr zum Thema:  Der Nordwesten Englands: Liverpool - lohnenswerte Stadt am Wasser
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
TEILEN
Nächster ArtikelZum Kurzurlaub nach Köln
Claudia Rothenhorst ist Medien- und Reise-Redakteurin bei der Web-Redaktion. In ihrer Freizeit reist sie gerne und schreibt darüber unter anderem auf Reisemagazin.biz. Weitere Artikel von Ihr erscheinen u.a. im Blog der Webagentur Awantego.