Zum Urlaub in Holland gehört Amsterdam als Reiseziel

Sie planen einen Urlaub in Holland und sind noch am überlegen, was Sie alles unternehmen möchten? Das kleine flache Land im Nordwesten Europas hat viel zu bieten. Aber nicht nur Aktivitäten müssen geplant werden auch eine gute Übernachtungsmöglichkeit muss gefunden werden. Hier sollten Sie vorab überlegen, ob Sie ein Hotel buchen möchten oder lieber in einem Apartment wohnen wollen. Ob es direkt in der Stadt oder lieber etwas ruhiger am Stadtrand sein soll… es gibt viele Möglichkeiten. 

Sightseeing in Holland

Wir stellen Ihnen die Must-Sees und spannendsten Aktivitäten vor, damit Ihr Urlaub ein unvergessliches Erlebnis wird.

Amsterdam

Die Hauptstadt Amsterdam darf bei einem Holland Urlaub natürlich nicht fehlen. Es lohnt sich ein Fahrrad zu mieten, um zu den wichtigsten Sights zu gelangen. Das Rijksmuseum ist eines der berühmtesten Museen der Welt und das holländische Nationalmuseum. Dort gibt es Informationen, Kunststücke und Handwerke aus der holländischen Geschichte.

Auch das Anne-Frank-Haus ist eine beliebte Attraktion. Hier erfahren Sie mehr über die Geschichte von Anne Frank und über den Zweiten Weltkrieg. Die Tickets sind jedoch meistens zwei Monate vorher ausgebucht, daher sollten Sie diese schon frühzeitig online reservieren.

Im Van-Gogh-Museum kann die größte Kunstsammlung des berühmten Künstlers bestaunt werden. Das Heineken Museum ist eine besondere Museumserfahrung: Besucher erfahren auf interaktive Weise mehr über die Herstellung und Geschichte des holländischen Biers.

Etwas weniger bekannt ist das House of Bols – hier tauchen Sie ein in die Welt von Cocktails und Genever. Viele wissen nämlich nicht, dass Genever der holländische Vorgänger vom britischen Gin ist. Der krönende Abschluss in Amsterdam ist definitiv eine Bootstour durch die typischen Grachten und Kanäle der Stadt. 

Tulpen, Tulpen und nochmals Tulpen!

Auch für die Tulpenfelder ist Holland berühmtWer an Holland denkt, denkt auch an Tulpen. Im Frühling, wenn die Tulpen anfangen zu blühen, öffnet der größte Blumenpark der Welt “Keukenhof” die Türen. Vom 21 März bis 19 Mai können Tulpen, soweit das Auge reicht in alle Farben beobachtet werden. Der Keukenhof ist als eine der schönsten Sehenswürdigkeiten in Holland bekannt.

Käsemarkt in Alkmaar

Der berühmte Käsemarkt in AlkmaarHolland ist der größte Käseexporteur der Welt. Hier wird schon seit Urzeiten Käse hergestellt. Am Käsemarkt in der Stadt Alkmaar, geöffnet von März bis September, können Besucher sehen wie Käse früher gehandelt wurde. Des Weiteren gibt es dort die traditionellen Käseträger, Käseläden und Marktmeister. Einfacher gesagt: Hier dreht sich einfach alles um Käse!

Essen in Holland

Etwas ganz typisches sind die holländischen traditionellen “Pannenkoeken Huizen”, das sind Restaurants die sich auf Pfannkuchen spezialisiert haben. Es werden diverse Spezialitäten wie Pfannkuchen mit Speck und Käse, Gemüse oder ganz klassisch süße Pfannkuchen mit Zucker oder Ahornsirup angeboten. In Holland findet man zudem überall kleine Straßenstände mit Poffertjes, das sind Mini-Pfannkuchen, die mit Butter und etwas Puderzucker frisch zubereitet und gegessen werden. Als Snack werden gerne Bitterballen gegessen. Das sind holländische frittierte Fleischbällchen, die besonders gerne in traditionellen Pubs konsumiert werden.

Mehr zum Thema:  Der Fuschlsee und seine Besonderheiten